Leadership 2.0 | Organisationsentwicklung und Change-Management bei der Einführung moderner Arbeitswelten und digitaler Technologien | Projektkoordination | Organisationsentwicklung und Einführung von selbstorganisatieren Teams | Moderation | Open Innovation | Methodenentwicklung | Gamification und Anreizsysteme | Social Learning

 

 


Überblick

Konstantin Gerlach studierte Philosophie und Wirtschaft in Witten-Herdecke (Bachelor) und Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung in Leipzig (Master). Begonnen hat die Leidenschaft für Veränderungsprozesse in einem Beratungsunternehmen für strategischen Kulturwandel. Seit 2014 ist er Projektkoordinator, Moderator und Methodenexperte im AviloX-Team.
Modernes Arbeiten erlebbar zu machen, um es anschließend im alltäglichen Handeln zu etablieren, ist das Hauptspielfeld von Konstantin Gerlach. Dazu bedient er sich modernen Lernansätzen und entwickelt passgenaue Methodiken, um Projektteams, Nachwuchs-, als auch Führungskräfte, auf ihren Weg hin zu modernen Arbeitsweisen und Führen zu begleiten. Besonders sein Lieblings-Event-Format, die FutureWorkPlace-Night, trägt unverkennbar seinen Stempel und bietet die passende Spielwiese für seine gewagten Methoden, bei denen auch schon mal Legosteine, Spielkarten und Kletterseile zum Einsatz kommen. Kunden schätzen an ihm, dass er Tradition, Visionen und neue Arbeitsformen anfassbar werden lässt und sich damit endlich konkrete Möglichkeiten ergeben, sich real und im offenen Dialog damit auseinanderzusetzen.
Das Trendthema Gamification, Großgruppensimulationen, Organisationsentwicklung und Führung sind weitere Interessensschwerpunkte, wobei genügend Zeit fürs Klettern und das ein oder andere Sabbatical bleiben muss.


Projekte (Auswahl)

Actemium Controlmatic GmbH: Handwerkszeug für Revolutionäre auf dem Weg zur Industrie 4.0: Begleitung des Strategieprojektes „Industrie 4.0 powered  by Actemium“

Rolle: Konzeption und Moderation von Open-Innovation-Formaten im Rahmen der Konzeption neuer Geschäftsfelder

AviloX Future-Workplace-Nights:

Rolle: Konzeption und Moderation

mittelständisches Unternehmen: Ausgestaltung und Durchführung von innovativen Think-Tanks zur strategischen Weiterentwicklung


Qualifikationen

  • Master of Arts (Begabungsforschung und Kompetenzentwicklung)
  • Bachelor of Arts (Philosophie und Wirtschaft)
  • NLP Practitioner

VORTRÄGE (AUSWAHL)

Workshop: Agil, holokratisch, kollegial – anders arbeiten beim “Dom-Bau” selbst erleben
GPM Young Crew – Oktober 2018

Vortrag & Austausch: New Work – Einblicke in die Praxis flexibler Arbeitsformen
Hochschule Anhalt – September 2018


Publikationen

Beitrag: Sputnika Magazin – Dann arbeiten die Mitarbeiter doch gar nicht mehr sondern chatten nur noch


Besondere Interessen

NLP | neue Methoden und Instrumente | Gamification | BeachvolleyballKletternTauchen | Basketball


Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (2te Muttersprache)
  • Französisch (Grundkenntnisse)

Social Media

Xing