Oscar-reifes Schauspiel:
Die Kunst der Organisations­entwicklung

Als Unter­nehmens­beratung mit dem Fokus auf moderne Arbeits­welten beschäftigen wir uns intensiv mit den Veränderungen, Chancen und Herausforderungen, die Organisationen umtreiben. Einmal im Jahr laden wir zu einem Event, die „Future Workplace Night“ ein, um zukunftweisende Themen in den Fokus zu nehmen. Der Themenschwerpunkt in diesem Jahr lag auf der Organisationsentwicklung in modernen Arbeitswelten.

Future Workplace Night:

Hybrides Event zu Organisationsentwicklung und New Work

Am 30.09.2021 öffnete die Future Workplace Night ein Fenster zur Arbeitswelt von Morgen – vor Ort in Leipzig in den Design Offices, remote aus ganz Deutschland.
Im Rahmen der Veranstaltung erkundeten die Teilnehmenden Strategien, wie sie die organisationale Vielfalt im Sinne einer erfolgreichen Organisationsentwicklung gestalten können. Gemeinsam haben wir die dabei entstehenden Herausforderungen aus der Perspektive vieler unterschiedlicher Unternehmen in einem sich an Spiral Dynamics (Clare W. Graves) orientierendem Modell besprechbar gemacht. Zwei interessante Fragen waren:

„Wie unterschiedlich dürfen einzelne Bereiche in einem Unternehmen entwickelt sein, damit Zusammenarbeit und gegenseitiges Verständnis noch gegeben ist?“

„Wie gelingt es, ein Bewusstsein für ständige Weiterentwicklung aufrechtzuerhalten und der Perspektivenvielfalt im Unternehmen als wertvolle Ressource Anerkennung zu verschaffen?“

Damit dieses komplexe und fast alles umfassende Thema greifbar und erlebbar wird, haben wir mit Hilfe von professionellen Schauspieler:innen ein Fenster in die praxisnahe und erlebbare Ebene geöffnet. „Oscarreif“, fanden auch die Teilnehmenden.
„Wer will schon netflixen, wenn man Schauspielerin und Führungskräfte-Coach Daniela Schober und ihren Schauspielkollegen bei der Darstellung organisationaler Phänomene zuschauen kann?!“, stellte unsere Kollegin und Moderatorin des Abends Anne-Katrin Hapke treffend fest.

NEXT LEVEL für die virtuelle Zusammenarbeit

Die hybride Durchführung war ein großer Erfolg.

„Ihr habt mal wieder bewiesen, dass ihr moderne Events jetzt auch hybrid hoch professionell wuppen könnt. Ich war begeistert!“, freute sich eine virtuelle Teilnehmerin.

Zum Schluss haben die Moderatoren Konstantin Gerlach und Anne-Katrin Hapke noch eins drauf gesetzt: Für die Teilnehmenden gab es noch einen Kurzausflug in die Zukunft der virtuellen Arbeit mit Virtual Reality – VR als die andere Art der digitalen Zusammenarbeit auf Distanz – weit über die Grenzen von MS-Teams und Zoom hinaus. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Hier einige Eindrücke der Future Workplace Night 2021

Kommentar verfassen

Über den Autor: Konstantin Gerlach

Von Erstellt am 26. Oktober 2021Kategorien: Allgemein0 Kommentare