SCHLUSS MIT SOFTWARE-DSCHUNGEL:
SO VIEL DIGITALISIERUNG WIE NÖTIG, SO WENIG TOOLS WIE MÖGLICH!

Viele Unternehmen sehen sich heute einer Vielzahl an Programmen und Tools gegenüber. Termine werden in Outlook abgestimmt, die Projekte werden in Trello geplant, Dokumente werden per Email versendet, bei Problemen wird der Kollege nebenan telefonisch um Rat gefragt, wichtige Informationen gibt es am schwarzen Brett und das nicht gepflegte Intranet zeigt Veranstaltungen des Jahres 2001 an.

So oder so ähnlich sieht es in vielen Betrieben aus und mindert die Produktivität der Mitarbeiter. Ein führender Hersteller von Software und Geräten zur digitalen Produktion und Bearbeitung von Musik, kam genau mit diesem Problem auf uns zu und bat uns um Hilfe. Auch hier wird eine Vielzahl unterschiedlicher Tools für das Projektmanagement und den täglichen Arbeitsalltag verwendet. Unser Ziel ist es nun die Zusammenführung von Wissen und Informationen aus den diversen Tools, auf einer zentralen Plattform. Dieses Collaboration-Tool soll zukünftig den alten Software-Dschungel ablösen, die Prozesse im Unternehmen verschlanken und so die Mitarbeiter wieder produktiver werden lassen!