New Work ist zugleich eine Haltung, die den Menschen mit seinem Bedürfnis nach Sinn, Weiterentwicklung und Wertschätzung in den Mittelpunkt stellt. Diese Kombination vereint die Erfordernisse der Unternehmen und die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter bestmöglich.

Das bedeutet für viele Führungskräfte ein grundlegendes Umdenken: Managen der Mitarbeiter ist out, vielmehr zählt es, Vielfalt und stärkenorientierten Mitarbeitereinsatz unter optimalen Rahmenbedingungen zu ermöglichen.

Wie wir von New Work profitieren können – und das nicht nur in Krisenzeiten – beschreiben Regina Köhler und Daniela Krug-Gottwald in ihrem Artikel im Magazin Wirtschaft 06/2020 der IHK zu Leipzig:

20_06 Artikel IHK wirtschaft_Leipzig

 

zur Online-Ansicht der IHK