Steckbrief
Branche: Energie- und Versorgungswirtschaft
Anzahl Mitarbeiter: 2.000
Themenschwerpunkte: Talentmanagement, Nachwuchsförderung, Kulturwandel, moderne Arbeitsweisen, HR als Vorreiter
Auftrag: Konzeption und Begleitung eines Nachwuchsförderkreises

Das TALENTEGA-Programm – Katalysator für den Kulturwandel bei der ENTEGA AG

Wollen wir nur Trainings und Coachings anbieten oder wollen wir wirklich etwas bewegen? Vor dieser Frage stand die Personalabteilung beim Aufsetzen des TALENTEGA-Programms und setzte auf Mut, groß zu denken. Und das zurecht:
Im Wandelprozess vom klassischen Versorgungsunternehmen zum Lebensraummanager, sind Botschafter für eine moderne Arbeitskultur genauso wichtig, wie der gezielte Aufbau von Kompetenzen und Netzwerken, die auf die Zukunft des Unternehmens einzahlen. Dazu leistet das TALENTEGA-Programm seinen Beitrag, indem es

  • den Talenten ermöglicht, anhand des ENTEGA-Zukunftsbildes, strategische Projektideen zu entwickeln und in interdisziplinären Teams voranzubringen,
  • moderne Methoden wie Scrum, Design Thinking und Social Collaboration praktisch erlebbar macht und damit deren Verbreitung im Unternehmen befördert,
  • in verschiedenen Austauschformaten Vorstände, Führungskräfte, Mentoren, Betriebsrat und TALENTEGAs einbindet und deren Mitgestaltung und Vernetzung unterstützt sowie
  • individuelle Stärken durch eine Potenzialanalyse greifbarer und damit Entwicklungswege aktiv gestaltbar macht.

 

 

Die Personalabteilung geht dabei mit Neugier und Tatendrang voraus und schafft, mit agilem Projektmanagement, virtuellen Arbeitsweisen, Gamification und strategischem Stakeholdermanagement, ein Vorbild für moderne Veränderungsprozesse. AviloX begleitet das Programm von Anfang an als strategischer und konzeptioneller Berater sowie im Rahmen der Umsetzung.

 


Und was sagen unsere Kunden dazu?

„Das TALENTEGA-Programm ist wie ein eigener Kosmos mit Anziehungskraft – Durch die starke Beteiligung verschiedener Stakeholder leisten wir einen echten Beitrag zum Kulturwandel.” (Jens Walther, Leiter Personalentwicklung)

„Wir sind mittlerweile richtig verwöhnt. Das systematische Vorgehen und das sehr kollegiale Miteinander im Projekt – wir wollen es nicht mehr anders.“ (Mareike Gieseking, HR Competence Center)

Zu unseren Einstiegsprodukten